Sicherheitsschleuse Clear-Lock 63x

sicherheitstuere-clearlock-video

Sicherheitstüre Clearlock
Sicherheitstüre Clearlock
Sicherheitstüre Clearlock

Unsere Sicherheitsschleuse der Baureihe Clearlock wurden entwickelt, um eine strikte Vereinzelung und Steuerung von Personenzugängen zu gewährleisten

Die Personenschleusen riegeln Hochsicherheitsbereiche in Rechenzentren, Banken, Laboratorien, Gerichten, Flughäfen, Firmen und sensiblen Bereichen ab.

Durch die Bauform und die Schleusensteuerung ist sichergestellt, dass tatsächlich jeweils nur eine legitimierte Person den Durchgang passieren kann.

Die Sicherheitsschleusen der Produktreihe ClearLock, bestehen aus einem Sockel, einem Rahmen und einer Motoreinheit hergestellt in Stahl, lackiert im RAL-Farbton. Die Glasfüllungen der Türen gewährleisten eine gute Wärmedämmung und der Benutzer kann den Benutzungsbereich optisch verfolgen.

Die motorbetriebene Schleuse ClearLock ist bidirektional verwendbar. An der Ein- und der Ausgangsseite sind 1-flügelige Glas-Schiebetüre angeordnet mit Durchgangsbreiten 580 mm /  680 mm / 830 mm je nach Anlagentyp (635/636/637).

Über den Zutrittsleser wird Glastüre 1 geöffnet; nach Eintritt schließt Türe 1 wieder, erst danach wird Glastüre 2 geöffnet. Optional kann das Gewicht in der Schleuse geprüft werden.

Somit kann sichergestellt werden, dass sich eine Person in der Schleuse befindet. Nur bei korrekter Benutzung ist die Sicherheitsschleuse passierbar.

Leistungsmerkmale:

  • Gehäuse hergestellt aus lackiertem Stahl
  • Außendurchmesser 1.050 mm / 1.150 mm / 1.500 mm je nach Anlagentyp  Gehäusehöhe 2.350 mm
  • feststehende Sperrelemente transparentem VSG, Stärke 22 mm BR2 P6B
  • Kunstharz- Sockel, Stärke 25 mm für Montage auf vorhandenem Boden
  • Motoreinheit inklusive programmierbarer Steuerung und Konsole
  • Anschlussklemmen für RS485-Interface-Port
  • Spannungsversorgung 230V AC, 50 Hz, 10 A
  • 24V DC (Akkupuffer für rund 100 Zyklen bei Stromausfall)
  • Steuerung für schnelle Bewegungen und sanften Stopp in den Endlagen
  • Elektromechanische Verriegelung der Türen in den Endlagen (mit programmierbare Entriegelung bei Stromausfall)
  • Sicherheitssensoren zum Reversieren bei Erkennung einer Person (Quetschschutz)
  • Beleuchtung des Durchgangsbereichs in der Schleuse
  • Funktionspiktogramme/ LED-Anzeige zur Information über den Status der Schleuse
  • Drucktaster für Not-Öffnung und Gegensprechanlage
  • Gewicht 680 kg
  • Umgebungstemperatur -10° bis +50°C
  • Schutzart IP 40
  • Widerstandsklasse IK09 Rahmen, Glas BR2 (EN 1063), Glas P6B (EN 356)